Sticker & Alben

Online Tauschbörse weiter unten auf dieser Seite  Die Fußballabteilung des SC Union Lüdinghausen zum Sammeln, Tauschen und Einkleben. Über 450 Spielerinnen und Spieler wurden abgelichtet. Union Stickeralben - Spaß in Tütchen - Klebebilder des Sport Clubs  

Union im TV: WDR Lokalzeit Münsterland

|   Fußball

Hier geht es zum Fernsehbericht WDR Lokalzeit Münsterland. Öffnet externen Link in neuem FensterSticker Fieber bei Union Lüdinghausen
Lokalzeit Münsterland | 21.12.2018 | Verfügbar bis 28.12.2018 | WDR | Von Alina  

Nach oben

Fernsehtauglich wie die Profis – Union hat die WDR Lokalzeit zu Gast

Ins Fernsehen kommt der Nachwuchs des SC Union Lüdinghausen nicht allzu oft, das bleibt in der Regel den Berufsfußballern vorbehalten. Und doch bewegen sich Ole (8), Jakob (9) und Marlon (10) vor der TV-Kamera wie die Profis. Als sei es das Normalste auf der Welt.

Ganz so, wie WDR-Frau Alina Freimann es sich wünscht: „Tut so, als würdet ihr gar nicht gefilmt.“  Die Lokalzeit Münsterland ist am Mittwoch im Vereinsheim zu Besuch, um – wie vorher schon die WN – über das Sticker-Album der Abteilung zu berichten. Also erzählt Jakob bereitwillig, es sei eher „komisch-komisch“ als „cool-komisch“, sein eigenes Konterfei im Sammelheft zu erblicken. Wo man doch üblicherweise Messi-Bilder einklebe, wie Ole ergänzt. Und Marlon glaubt, das Album sei „eine schöne Erinnerung für später“. 

Union Lüdinghausen im Fernsehen

Jakobs Mutter Eva sucht eigentlich nur verzweifelt die Nummern 35 und 152 zum Tauschen, muss aber der Reporterin bei der Gelegenheit ebenfalls Rede und Antwort stehen. Dass die Großen im gleichen Maße vom Sammelfieber befallen sind wie die Kleinen, zeige doch nur, dass die Idee dahinter funktioniere, wie Abteilungsleiter Markus Bohr Freimann erklärt: „Dass die Union-Familie noch näher zusammenrückt.“ Zu sehen ist der WDR-Beitrag in den kommenden Tagen, spätestens aber am 5. Januar.

Öffnet externen Link in neuem FensterFotostrecke WN - Union Lüdinghausen im Fernsehen

Westfälische Nachrichten | 19.12.2018

Nach oben

Sticker - Online - Tauschbörse & Info

Kontakt für die Publizierung. Stichwort: Stickerbildertausch undefinedVermittler

Hier werden die gesuchten und/oder zu tauschenden Bilder mit Nummer publiziert und der Kontakt der Sammlerinnen * Sammler auf ihren/deren Wunsch publiziert.

Die angegebenen Bilder unterliegen keiner Änderung/Aktualisierung. Direkter Kontakt und Nachfrage bei der Tauschpartnerin * Tauschpartner ist erforderlich

Nach oben


Gesuchte und/oder zu tauschenden Bilder

04.01.2019
undefinedSammlerin 08 sucht die Bilder : 13, 86, 113 , 120 | Diese Sammlerin hat viele Bilder zum tauschen.

04.01.2019
undefinedSammler 08 sucht die Bilder: 18, 115

20.12.2018
Sammlerin Katrin08 sucht die Sticker: 38, 111, 258 ,366

20.12.2018
undefinedSammlerin Eisern Union sucht die 103 und 152. | Diese Sammlerin hat viele Bilder zum tauschen. 

Nach oben


Union Lüdinghausens Stickerbörse ein voller Erfolg

Das Vereinsheim von Union Lüdinghausen ist am Sonntagvormittag bis auf den letzten Platz gefüllt. Dabei spielt gerade keine Mannschaft und eine Vereinssitzung oder Ähnliches steht auch nicht an. Statt Fußballfachbegriffen hört man viele Zahlen und Angebote.

Kollektives Sammelfieber

„134 brauche ich noch“, ruft eine aufgeregte Kinderstimme und an einem anderen Tisch werden mit Bleistift von einem Mittvierziger fein säuberlich die Zahlen 38 und 101 auf der eigens angefertigten Liste durchgestrichen. Was hier Generationen von Union-Fußballspielern und Funktionären zusammenbringt, ist die erste Tauschbörse für das vereinseigene Stickeralbum.

„ Ich hätte nie gedacht, dass die Sticker so ein großer Erfolg werden und dass heute so viele kommen. “
       Markus Bohr, Ideengeber und Abteilungsleiter Fußball bei Union


Markus Bohr, Ideengeber und Abteilungsleiter Fußball bei Union, schaut sich das Treiben von der Seite aus an an. „Ich hätte nie gedacht, dass die Sticker so ein großer Erfolg werden und dass heute so viele kommen“, erklärt er freudestrahlend.

Sein Sohn Marvin Bohr, aktiv in der C-Jugend, verhandelt gerade mit Marius Grewe aus der ersten Herrenmannschaft. Über die für sie wichtigsten Sticker müssen die beiden sich dabei keine Gedanken mehr machen. Ihren eigenen Sticker haben sie bereits eingeklebt. „Gott sei Dank. Ich bin nämlich echt selten“, betont Marvin. Tauschpartner Grewe erklärt währenddessen, was den Reiz der Sticker ausmacht. „Ich habe früher zur WM und EM schon mit Begeisterung Sticker gesammelt, da ist das hier eine echt gelungene Aktion“, meint Grewe.

Wie weit die Euphorie geht, zeigt ein Fall aus der F-Jugend. Dort wurde eine eigene Whatsapp-Stickerbörse gegründet, nachdem die Tauschanfragen in der eigentlichen Mannschaftsgruppe überhand nahmen.

Teaminterne Tauschereien kennt auch Burak Alay nur zu gut. Der Trainer der B1-Junioren weiß, dass mindestens die Hälfte seiner Mannschaft die Kärtchen sammelt, er selbst mit eingeschlossen. „Der wahre Wert ist einem jetzt noch gar nicht bewusst. In zehn Jahren ist es noch schöner, sich das alles anzuschauen“, meint Alay. Man müsse nur aufpassen, dass man den Stickern die Magie nicht nimmt, indem man jede Saison ein Album veröffentlicht.

Doch unmittelbar nachdem Alay die Bedenken äußert, kann Bohr ihn beruhigen. „Wir planen die Alben nur alle drei Jahre herauszubringen. Dann kann man Burak auch mal ohne Bart sehen“, erzählt er Alay lachend.

17 Mannschaften, also alle Jugendteams und die zwei Herrenmannschaften, sind mit insgesamt 450 Spielern im Sammelalbum vertreten. Und selbst diejenigen, die es nicht ins Album geschafft haben, sind im Sammelfieber.

„Als Altherrenspieler bin ich selber nur auf dem großen Gruppenfoto, aber man kennt ja auch andere und lernt so die verschiedenen Mannschaften kennen“, meint Sammler Volker Wagner. Gegen Mittag haben die Ersten ihr Sammelalbum voll. Unter ihnen Wolfgang Raabe. „Ich war aber auch seit dem Beginn im November schon dabei“, erzählt der Abteilungsleiter-Jugend.

Wer noch nicht so weit ist wie Raabe, hat am Samstag, bei der E-Jugend-Hallenkreismeisterschaft die Chance sein Album, aufzufüllen.

Öffnet externen Link in neuem FensterWestfälische Nachrichten | 17.12.2018

Nach oben

Fotostrecke: Sticker Tauschbörse am 16.Dezember 2018[bereitgestellt von Markus Bohr]

Am heutigen Sonntag [16.12.] war eine erneute Tauschbörse im Clubheim. Stickerbilder wurden getauscht und ergänzt. Viele Unionisten konnten ihre Alben komplettieren. Natürlich wurde nebenbei auch gefachsimpelt ...

Nach oben

Sticker - Tauschbörse am Sonntag im Vereinsheim

Am kommenden Sonntag [16.12.] findet ab 11.00 Uhr eine erneute Tauschbörse im Clubheim (Westfalenring) statt. Stickerbilder können getauscht, ergänzt ,oder erworben werden.

Nach oben

Fotostrecke: Kick Off am 11.11.2018 - Klebebilder des Sport Clubs [bereitgestellt von Markus Bohr]

Nach oben


Union Stickeralben: zum Sammeln, Tauschen und Einkleben ...

|   Fußball

DIE ALBEN SIND NOCH BIS ZUM 05.01.2019 BEI EDEKA WIEWEL AN DER KONRAD-ADENAUER-STRASSE 5 IN LÜDINGHAUSEN ERHÄLTLICH. NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT.

Die Fußballabteilung des SC Union Lüdinghausen zum Sammeln, Tauschen und Einkleben. Über 450 Spielerinnen und Spieler wurden abgelichtet. 


Stickeralben ab Sonntag erhältlich: KICK-OFF-PARTY am 11. November

|   Fußball

Sammeln - Tauschen - Freunde treffen: KICK-OFF-PARTY am 11.11. 2018 von 14 –16 UHR

Über 400 Kickerinnen und Kicker der Fußballabteilung von Union 08 Lüdinghausen trafen sich am Sonntag (09. September) auf dem Westfalenring-Stadion. Alle wurden für ein Sticker-Album abgelichtet , das ab Sonntag (11.11.2018) erhältlich ist.

Ab Sonntag gibt es die Fußballabteilung des SC Union Lüdinghausen zum Sammeln, Tauschen und Einkleben. Ziel der Aktion sei nicht (nur), das Sticker-Album möglichst schnell zu vervollständigen, erklärt der Chef der Abteilung, Markus Bohr. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter Von Florian Levenig | WN

KICK-OFF-PARTY
11.11. 2018 von 14 –16 UHR
Clubheim | Westfalenring

DIE ALBEN SIND VOM 11.11.2018 BIS 05.01.2019 BEI EDEKA WIEWEL AN DER KONRAD-ADENAUER-STRASSE 5 IN LÜDINGHAUSEN ERHÄLTLICH. NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT.

DIE ALBEN SIND VOM 11.11.2018 BIS 05.01.2019 BEI EDEKA WIEWEL AN DER KONRAD-ADENAUER-STRASSE 5 IN LÜDINGHAUSEN ERHÄLTLICH. NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT.
DIE ALBEN SIND VOM 11.11.2018 BIS 05.01.2019 BEI EDEKA WIEWEL AN DER KONRAD-ADENAUER-STRASSE 5 IN LÜDINGHAUSEN ERHÄLTLICH. NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT.

Saisoneröffnung der Union-Fußballer : Fair Play wird gelebt

|   Fußball

„ Auf unserem Banner steht aus gutem Grund ‚Union vereint‘. “ Abteilungsleiter Markus Bohr

Im Verlauf des Tages erwarteten die Spielerinnen und Spieler Vorträge des ehemaligen Union-Spielers Matthias Watermann rund um die Themen Integration, Fairplay und Respekt. Schon bei der Eröffnung stellte Andreas Middrup klar: „Sport geht nur mit Respekt.“ Auch Abteilungsleiter Markus Bohr betonte: „Ohne funktioniert es nicht. Auf unserem Banner steht aus gutem Grund ‚ Union vereint‘.“

Für die Mannschaften war es daher Ehrensache, bei den Vorträgen geschlossen zu erscheinen. Das Deutsche Rote Kreuz informierte über Sportverletzungen, die neue Union-Kollektion wurde präsentiert und mit einer Hüpfburg, einer Football-Dartscheibe sowie einer Torwand bot der Verein den Gästen jede Menge Beschäftigung. Die gute Zusammenarbeit zwischen dem ASMC Lüdinghausen, dem SC Union 08 und der Interessengemeinschaft Struck wurde am Sonntag noch einmal unterstrichen: Der ASMC stellte sein Vereinsheim zur Verfügung und die Struckler sorgten – ergänzt von einer Kuchentheke des SC Union – für die Versorgung der Gäste. „Nachbarschaft wird von allen drei Seiten wirklich gelebt“, freute sich Bohr.  Auch der Struckvorsitzende Michael Oestermann erklärte: „Es ist ein nettes Miteinander. Wir helfen, wo wir können.“ Ob als Zuschauer oder mit dem Fuß am Ball – Gäste und Mitglieder fieberten in geselliger Runde dem Anpfiff zum Heimspiel entgegen. WN| Arno Wolf Fischer Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

„ Ihr ehrenamtliches Engagement ist keine Selbstverständlichkeit. “ Bürgermeister Richard Borgmann. Das Bild spricht Bände ... Foto: Arno Wolf Fischer |WN
„ Ihr ehrenamtliches Engagement ist keine Selbstverständlichkeit. “ Bürgermeister Richard Borgmann. Das Bild spricht Bände ... Foto: Arno Wolf Fischer |WN
Über 400 Kickerinnen und Kicker der Fußballabteilung aller Altersgruppen von Union 08 Lüdinghausen kamen am Sonntag beim Aktionstag im Westfalenring-Stadion zusammen. Foto: Arno Wolf Fischer |WN
Über 400 Kickerinnen und Kicker der Fußballabteilung aller Altersgruppen von Union 08 Lüdinghausen kamen am Sonntag beim Aktionstag im Westfalenring-Stadion zusammen. Foto: Arno Wolf Fischer |WN

Sonntag: Saisoneröffnung der Fußballabteilung

|   Fußball

Los geht`s bei den Schwarz-Roten am 09. September um 10:08 Uhr. Alle Teams der heimischen Fußballabteilung stellen sich vor.

"Vor allen Dingen unsere Kleinsten und Jugendlichen fiebern dem Termin entgegen, geht doch auch da endlich wieder die Saison los, nachdem die Großen, schon losgelegt haben. Selbstverständlich sind auch alle Nichtmitglieder, die unsere Fußballabteilung kennenlernen möchten, herzlichst willkommen. Insbesondere freuen wir uns auch auf viele Ehemalige." sagt der Unionverantwortliche stellvertretend für alle Lederkünstlerinnen und - künstler des Sport Clubs.

Los geht`s bei den Schwarz-Roten am 09. September um 10:08 Uhr. Alle Teams der heimischen Fußballabteilung stellen sich vor.

Eingerahmt in eine Tombola können sich die Kleinsten unter anderem in einer XXL - Hüpfburg und bei Geschwindigkeitsschiessen vergnügen. Union kreiert ein eigenes Stickerheft, in Zusammenarbeit mit den Stickerfreunden. Hier wird  jedes Kind abgelichtet.

Der DRK Ortsverband Lüdinghausen|Seppenrade führt neben der sanitätsdienstlichen Unterstützung auf dem Westfalenring, Kurzschulungen zum Thema -" Erstversorgung bei Sportverletzungen " im Vereinsheim des ADAC, durch. Teilnehmen können alle interessierten Eltern - Betreuer und Trainer. 

Für Mannschaftsverantwortliche,Trainer und Betreuer bietet Union Kurzschulungen im Clubheim zum Thema "Impulsausbildung (Motivationstips; Besprechungen uvm.)" an. Aus der Praxis für die Praxis wird Matthias Watermann [Watermann, Plegge und Pfeiler GbR] neue Konzepte vorstellen. 

Natürlich darf die Präsentation der neuen Union Kollektionen durch den Ausstatter Bomholt aus Nordkirchen nicht fehlen.

Für das leibliche Wohl werden die Struck Jäger sorgen, so das es den Besuchern auf dem Westfalenring, an nichts fehlen wird.

Nicht nur Abteilungsleiter Markus Bohr (Foto) freut sich auf die Saisoneröffnung der Fußballabteilung des SC Union 08 Lüdinghausen.

Wann?: Sonntag, 09. Sep. 2018 ab 10:08 Uhr
Wo?: Stadion Westfalenring, 59348 Lüdinghausen

Nicht nur Abteilungsleiter Markus Bohr freut sich auf die Saisoneröffnung der Fußballabteilung des SC Union 08 Lüdinghausen.
Nicht nur Abteilungsleiter Markus Bohr freut sich auf die Saisoneröffnung der Fußballabteilung des SC Union 08 Lüdinghausen.

Nach oben