1. Mannschaft


Vier "Schwatt-Rote" in der Elf des Jahres

|   Fußball

Sieben Spieler, die in der ersten Hälfte geglänzt hatten (Andreas Stilling/ Davaria Davensberg , Johannes Richter, Whitson/beide SV Herbern, Simon Homann/Union Lüdinghausen, Joshua Dabrowski , Hendrik Heubrock, Rabah Abed/alle VfL Senden) haben es auch in unsere Auswahl des Jahres geschafft. Vier Mann – Philipp Dubicki (SVH), Jonathan Krüger, Nils Husken und Niklas Hüser (alle Union) – standen von Mitte März bis Ende Mai so häufig in der Spieltags-Elf, dass sie ebenfalls zu den Jahresbesten zählen. Dazu waren mindestens fünf Nominierungen nötig. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Die elf Auserwählten der Spielzeit 2018/19 Foto: Grafik Ann-Kathrin Schriever
Die elf Auserwählten der Spielzeit 2018/19 Foto: Grafik Ann-Kathrin Schriever

Nach oben

Ergebnisse , Nachrichten & Fotostrecken der letzten Saison uvm Öffnet internen Link in neuem Fensterhier

Nach oben


Sport Club in der neuen Saison

|   Fußball

Kader der Saison 19|20 zu über 90 Prozent aus Spielern, die aus Lüdinghausen kommen oder bei Union ausgebildet wurden.

Eine Frage war noch offen beim SC Union Lüdinghausen. Bleibt Nils Husken oder nicht? Er bleibt. Für Union`s  sportlichen Leiter ist das in mehrfacher Hinsicht eine gute Nachricht. Daniel Schürmann erklärt: „Nils kann fortan nur noch einmal in der Woche trainieren.“ Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Zwei Dinge freuen den sportlichen Leiter des SC Union in dem Zusammenhang besonders: „Erstens haben wir sämtliche Stammkräfte gehalten, was ja auch ein Zeichen für den besonderen Zusammenhalt in der Truppe ist. Und zweitens besteht der künftige Kader zu über 90 Prozent aus Spielern, die aus Lüdinghausen kommen oder von uns ausgebildet wurden. Das dürfte in der Bezirksliga ziemlich einzigartig sein.“ 

Union-Schlüsselspieler: Nils Husken
Union-Schlüsselspieler: Nils Husken

Nach oben

Kreispokal: Hammerlos - Westfalenligist kommt

|   Fußball

Ein Hammerlos zog Isabell Kortüm für Union Lüdinghausen aus der Lostrommel. Der Bezirksligist bekommt es in der ersten Runde auf dem Westfalenring mit Westfalenligist SpVgg Vreden zu tun. Alle Erstrunden-Partien werden am 28. Juli (Sonntag) um 15 Uhr angepfiffen. Öffnet externen Link in neuem Fenster...weiter

Nach oben

So ist das halt im Fußball .....

|   Fußball

Entgegen der Meldungen Ende April kommt Florian Zahlten nicht. Öffnet externen Link in neuem Fenstermehr,

Öffnet externen Link in neuem FensterHöning , Neumann und Sander wurden verabschiedet

Nach oben

Vier Wechsel und Punktabzug bei Nichtantritt

|   Fußball

Westdeutscher Fußballverband sorgt für Überraschung mit Anpassung der Spielordnung

Von der untersten Kreisliga bis zur Regionalliga West dürfen die Trainer ab der kommenden Spielzeit viermal in einem Spiel wechseln. Aktuell sind nur drei Wechsel erlaubt. Des Weiteren werden Mannschaften, die nach dem 1. Mai (erstmals ab 2020) in einer Saison nicht antreten, mit drei Minuspunkten für die anschließende Spielzeit bestraft.

Nach oben

Regeländerungen im Fußball ab 1. Juni 2019

|   Fußball

Die Regelhüter des Fußballs haben Änderungen beschlossen, die das Spiel künftig anders aussehen lassen. So hat das International Football Association Board (IFAB) eine Modifizierung der Handspielregel beschlossen und auch bei Auswechslungen, Freistößen und Abstößen ändern sich ab dem 1. Juni 2019 ein paar Dinge. Aber sind die Änderungen auch sinnvoll? "Die Zeit" hat den ehemaligen Bundesliga- und WM-Schiedsrichter Bernd Heynemann befragt. Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

Nach oben